Lippenschwellung: Ursachen und was zu tun ist

Eine Schwellung der Lippen tritt aufgrund der Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe auf. Loses Bindegewebe in der Dicke der Lippen trägt zur schnellen Ausbreitung von Ödemen bei. Die Ursachen für Lippenschwellungen können unterschiedlich sein - Schleimhautverletzungen, Allergien, Entzündungen, bakterielle und virale Infektionen.

Warum tritt ein Ödem auf?

Vor Beginn der Behandlung ist es wichtig, die Ursache der Schwellung zu bestimmen. Es kann sich um eine allergische Reaktion, eine traumatische Schädigung der Schleimhaut, eine Entzündung der Mundhöhle oder eine Infektion handeln. Jede Krankheit hat ihre eigenen Eigenschaften..

Posttraumatisches Ödem

Wenn die Lippen geschwollen sind, ist die Ursache meistens ein Trauma:

  1. Mechanisch. Dazu gehören Lippenbeißen, Blutergüsse, Piercings und Tätowierungen..
  2. Thermal. Tritt aufgrund einer Verbrennung der Schleimhaut oder der Haut auf. Zum Beispiel, wenn Sie zu heiße Getränke oder Lebensmittel trinken.
  3. Chemisch. Schwellungen treten nach Kontakt mit Chemikalien auf - Säuren oder Laugen sowie Giften durch Insektenstiche.

Es ist einfach, eine Diagnose zu stellen - Sie müssen feststellen, dass die Verletzung am Tag zuvor aufgetreten ist (Piercing, Blutergüsse, Tätowierungen, Verbrennungen usw.). Neben Ödemen werden die Folgen traumatischer Verletzungen ermittelt - Hämatome, Defekte, Schmerzen.

Allergische Reaktion

Schwellungen der Lippen können eine schwere allergische Reaktion hervorrufen - Quincke-Ödem. Dies ist ein Zustand, der das menschliche Leben bedroht..

Die Krankheit ist durch eine plötzliche Schwellung der Lippen, der perioralen Region und des Gesichts gekennzeichnet. Symptome treten bei Kontakt mit einem Allergen auf. Ödeme können provoziert werden durch:

  • Insektenstich - Biene, Wespe, Hummel;
  • Lebensmittel (insbesondere Nüsse, Zitrusfrüchte, Erdbeeren);
  • Medikamente;
  • Kosmetika.

Die Krankheit wird oft von anderen Symptomen begleitet - Taubheitsgefühl, Juckreiz im ödematösen Bereich.

In schweren Fällen kommt es zu einer Schwellung der Atemwege, die sich in Atemstörungen, Heiserkeit und Erstickung äußert. Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren..

Herpes

Eine weitere häufige Ursache für Ödeme ist wiederkehrender Herpes. Herpes entwickelt sich häufig in Bereichen, die viel loses Bindegewebe enthalten. Die akute Entwicklung von Symptomen ist charakteristisch. Das Hauptsymptom von Herpes ist ein blasiger Ausschlag. Zusätzlich tritt in den Bereichen des Ausschlags eine Schwellung auf. Nach 2-3 Tagen platzen die Blasen, an ihrer Stelle tritt schmerzhafte Erosion auf.

Herpes ist eine chronische Erkrankung, sodass die Symptome auch nach der Behandlung erneut auftreten. Dies wird durch Unterkühlung, systemische Infektionen und verminderte Immunität erleichtert..

Erysipel

Für Erysipel sind sowohl lokale als auch allgemeine Symptome charakteristisch. Die Ursache für Erysipel ist ein beta-hämolytischer Streptokokkus. Lokale Symptome sind:

  • Schwellung der Lippen und des Gesichts;
  • Rötung der Haut;
  • scharfe Schmerzen;
  • klare Grenzen zwischen gesundem und krankem Gewebe.

Andere Hautbereiche wie die unteren Extremitäten können ebenfalls betroffen sein. Allgemeine Symptome treten häufig in den Vordergrund - Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Kopfschmerzen.

Komplizierte Karies

Eine Schwellung des umgebenden Gewebes kann als Komplikation von Karies auftreten. Zum Beispiel bei eitriger Parodontitis, Pulpitis.

Eine Besonderheit sind Zahnschmerzen, die einige Tage vor dem Ödem auftraten. Neben Ödemen werden auch Schmerzen, Rötungen der Schleimhaut und der Haut sowie allgemeine Anzeichen einer Entzündung festgestellt - ein Anstieg der Körpertemperatur, ein Anstieg der regionalen Lymphknoten.

Seltene Krankheiten

Eine Schwellung der Lippen kann durch so seltene Krankheiten wie das Meija-Trofödem, das Melkersson-Rosenthal-Syndrom, verursacht werden.

Trofedema Meizha ist erblich bedingt und manifestiert sich in jungen Jahren. Die Symptome entwickeln sich schnell und weisen die folgenden Merkmale auf:

  • Schwellung der Lippen ist mit Schwellung des Gesichts und der Beine verbunden;
  • Schwellung bleibt für kurze Zeit (2-3 Stunden) bestehen;
  • Die Schwellung nimmt nach dem Training zu.

Allgemeine Symptome sind ebenfalls charakteristisch - Schwäche, erhöhte Müdigkeit, Taubheit, Parästhesie.

Das Melkersson-Rosenthal-Syndrom ist durch eine Triade von Symptomen gekennzeichnet:

  • Lippenvergrößerung (häufiger die Ober-, seltener das Syndrom ist die Ursache für Ödeme der Unterlippe);
  • Neuritis des Gesichtsnervs;
  • gefaltete Zunge.

Krankheiten sind selten, aber wenn andere Ursachen ausgeschlossen sind, sollten Sie über diese Diagnosen nachdenken.

Wie manifestiert sich das Symptom?

Bei verschiedenen Krankheiten kann sich die Schwellung auf unterschiedliche Weise manifestieren. Aber es gibt ein häufiges Symptom - Lippenvergrößerung, Schwellung, Hautverspannungen.

In diesem Fall kann die Schwellung unterschiedlich lokalisiert sein:

  • nur die Ober- oder Unterlippe;
  • symmetrische Läsion beider Lippen;
  • fokale Schwellung - ein Tumor tritt auf einer kleinen Fläche einer Lippe auf.

Darüber hinaus können Rötungen, Blasen und Eiterung auf der Schleimhaut oder der Haut auftreten. Diese Anzeichen deuten auf einen entzündlichen Prozess hin..

Geschwollene Lippen: Was tun?

In den meisten Fällen verschwindet die Schwellung der Lippen nach der Behandlung der Grunderkrankung von selbst. Zusätzlich können lokale Heilmittel verwendet werden - Salben, Kompressen, Volksrezepte.

Spezifische Behandlung

Die Hauptbehandlung für Schwellungen wird durch die Ursache bestimmt, die zu ihrer Entwicklung geführt hat. Die Behandlungsansätze unterscheiden sich für jede spezifische Krankheit. Es gibt in allen Fällen keine einheitliche Lösung für Ödeme..

Sofort einen Arzt aufsuchen, eine Behandlung zu Hause hilft nicht. Die folgenden Medikamente werden verwendet:

• Antihistaminika. Kann helfen, die Anzeichen von Allergien zu reduzieren. Zu Hause können Sie Suprastin, Loratadin, einnehmen. Genug 1 Tablette pro Tag.

• Glukokortikosteroide. In schweren Fällen in einem Krankenhaus ernannt. Prednisolon, Dexamethason zur Injektion werden verwendet.

• Adrenalin. Wird intradermal zur Atemwegsobstruktion verwendet.

Die Behandlungstaktik hängt vom Ausmaß des Schadens ab. Bei leichten Blutergüssen und flachen Wunden reicht es aus, eine kalte Kompresse aufzutragen. Die Schwellung verschwindet von selbst in 3-4 Tagen.

Bei tieferen Verletzungen reicht eine Kompression allein nicht aus. Es wird empfohlen, folgende Produkte zu verwenden:

• Chlorhexidinlösung zur Wundbehandlung;

• Miramistin-Salbe;

• Solcoserylsalbe;

Wenn die Schwellung des Gewebes anhält und die Wunde tief ist, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Möglicherweise sind Stiche erforderlich.

Etiotrope Behandlung wird verschrieben - antivirale Medikamente:

In der Regel reicht es aus, Medikamente in Form von Salben zu verwenden. Die Salbe wird dünn auf die betroffene Stelle aufgetragen. Die Anwendungshäufigkeit beträgt 5-6 mal am Tag. Sie müssen die Salbe mindestens 5 Tage lang auftragen.

In keinem Fall dürfen die Blasen durchbohrt werden. Dies kann zur Zugabe von Bakterienflora und zur Entwicklung eitriger Entzündungen führen..

Die Hauptbehandlung ist die Verwendung von antibakteriellen Mitteln. Antibiotika aus der Gruppe der Penicilline oder Makrolide werden verschrieben:

Zusätzlich wird eine lokale Behandlung angewendet - eine Behandlung mit antiseptischen Lösungen. Wenn Erosionen gebildet werden, werden Verbände mit einer Lösung von Furacilin, Chlorophyllipt, verwendet. In der Granulationsphase wird die Oberfläche mit Methyluracil-Salbe bestrichen, um die Heilung zu beschleunigen.

Eitrige Prozesse in der Mundhöhle

Eine Behandlung zu Hause ist unwirksam. Sie sollten einen Zahnarzt konsultieren und die Mundhöhle desinfizieren lassen. In schweren Fällen werden Antibiotika verschrieben. Die Schwellung vergeht, nachdem die Ursache der Entzündung beseitigt ist.

Hausmittel

Wenn die Schwellung plötzlich aufgetreten ist und es keine Möglichkeit gibt, sofort einen Arzt zu konsultieren, können Sie Volksheilmittel verwenden. Sie helfen, Schwellungen zu lindern, aber sie werden die Krankheit nicht vollständig beseitigen..

Was kann zu Hause verwendet werden:

  1. Aloe. Aloe-Saft hat entzündungshemmende und ödemhemmende Eigenschaften. Ein Wattepad sollte in Saft eingeweicht und 30 Minuten lang auf den ödematösen Bereich aufgetragen werden.
  2. Limonade. Das Backpulver muss in gleichen Mengen mit Wasser verdünnt werden. Der resultierende Brei wird 10 Minuten lang auf die Ödemstelle aufgetragen und dann mit Wasser abgewaschen.
  3. Petersilie. Ein Wattestäbchen oder ein Stück Gaze sollte mit Petersilienbrühe (1 Teelöffel Petersilie in 1 Glas Wasser) angefeuchtet und auf die geschwollene Stelle aufgetragen werden.
  4. Wegerich. Wegerichblätter müssen zerkleinert und 20 Minuten lang auf den ödematösen Bereich aufgetragen werden.

Kalte Kompressen können verwendet werden, um Schwellungen zu lindern. Dazu muss ein Stück Gaze in kaltem Wasser angefeuchtet und auf die Lippen aufgetragen werden. Sie können auch Eis verwenden, das auf den Stoff aufgetragen wird..

Video

Wir bieten zum Ansehen eines Videos zum Thema des Artikels an.

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Wenn Sie von einem Esel fallen, brechen Sie sich eher den Hals als wenn Sie von einem Pferd fallen. Versuchen Sie einfach nicht, diese Aussage zu widerlegen..

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Die meisten Frauen können mehr Freude an der Betrachtung ihres schönen Körpers im Spiegel haben als am Sex. Also, Frauen, strebt nach Harmonie.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte die weibliche Hysterie behandeln.

Wir verwenden 72 Muskeln, um selbst die kürzesten und einfachsten Wörter zu sagen..

Wissenschaftler der Universität Oxford haben eine Reihe von Studien durchgeführt, in denen sie zu dem Schluss kamen, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, da es zu einer Verringerung seiner Masse führt. Daher empfehlen Wissenschaftler, Fisch und Fleisch nicht vollständig von Ihrer Ernährung auszuschließen..

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der selbst die Grippe nicht konkurrieren kann..

Das Hustenmittel "Terpinkod" ist einer der Bestseller, überhaupt nicht wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Neben den Menschen leidet nur ein Lebewesen auf dem Planeten Erde an Prostatitis - Hunde. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

Die seltenste Krankheit ist die Kuru-Krankheit. Nur Vertreter des Pelzstammes in Neuguinea sind daran erkrankt. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit das menschliche Gehirn frisst..

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Gehirnkrankheiten. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, das die Krankheit kompensiert.

Das Antidepressivum Clomipramin induziert bei 5% der Patienten einen Orgasmus.

Es gibt sehr merkwürdige medizinische Syndrome, zum Beispiel das zwanghafte Verschlucken von Gegenständen. Im Magen eines an dieser Manie leidenden Patienten wurden 2.500 Fremdkörper gefunden.

Das menschliche Gehirn wiegt ungefähr 2% des gesamten Körpergewichts, verbraucht aber ungefähr 20% des Sauerstoffs, der in das Blut gelangt. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden..

Die Person, die Antidepressiva einnimmt, ist in den meisten Fällen wieder depressiv. Wenn ein Mensch alleine mit Depressionen fertig wird, hat er jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen..

Jeder kann sich der Situation stellen, wenn er einen Zahn verliert. Dies kann ein routinemäßiger zahnärztlicher Eingriff oder ein Trauma sein. In jedem und.

Mögliche Ursachen für Schwellungen der Ober- und Unterlippe

Jegliche Veränderungen im Gesicht machen eine Person nervös. Wenn die Lippe geschwollen ist, kann dies ein Defekt sein, der von selbst verschwindet, oder ein Zeichen für eine Verletzung der inneren Prozesse im Körper. Es ist wichtig, die Ursache herauszufinden und die Behandlung rechtzeitig zu beginnen.

Ursachen und Anzeichen einer Schwellung

Schwellung der Lippen ist ein pathologischer Zustand, der aus einer Entzündung resultiert, der Ansammlung einer großen Menge Flüssigkeit im Gewebe. Die Schwellung ist oft einseitig (die Hälfte der Oberlippe hat zugenommen), aber es gibt Fälle von diffuser Schwellung des Kinns, der Wangen und der Zunge. Ödeme treten morgens oder plötzlich mitten in der Nacht auf. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die einen solchen Defekt verursachen..

Allergie

Lebensmittel und Schönheitsprodukte von schlechter Qualität sind die Hauptverursacher von Lippenschwellungen. Allergische Manifestationen sind mit den chemischen Bestandteilen von Lippenstiften, Grundierung und Puder verbunden. Kinder mit Kontaktallergien auf den Lippen werden oft zum Arzt gebracht - das Kind hat beschlossen, mit dem Lippenstift der Mutter zu spielen. Die Zahnpasta, die von der ganzen Familie verwendet wird, kann eine innere Schwellung der Lippen verursachen. Ältere Menschen leiden unter neuen Plastikprothesen.

Symptome:

  1. Juckreiz und Brennen.
  2. Die Haut beginnt sich um die Lippen herum zu röten, Risse können in den Mundwinkeln auftreten.
  3. Hautausschlag in Form kleiner Blasen mit einer klaren Flüssigkeit. Bei vorzeitiger Behandlung oder ständiger Einwirkung des Allergens platzen die Blasen, pathologische Mikroflora kann sich verbinden.
  4. Urtikaria tritt häufig mit Blasenbildung von bis zu 5 mm Durchmesser auf.

Stomatitis

Verbrennungen, Infektionen, mechanische Traumata der Mundschleimhaut verursachen Entzündungen, die Bildung von Aphten und Geschwüren. Die Unterlippe ist eine typische Lokalisation von Stomatitis. Auf der Schleimhaut tritt eine leichte Rötung und Schwellung auf. Die Stelle der Läsion wird sehr jucken und weh tun. Im Laufe der Zeit bildet sich eine blasse Wunde mit rotem Rand, die oben mit einer weißen Blüte bedeckt ist. Wenn die Unterlippe plötzlich geschwollen ist, kann dies ein Zeichen für eine Stomatitis sein..

Mechanische Schäden und Entzündungen

  1. Infolge von Körperverletzungen (Blutergüsse, starkes Beißen, Stechen, Auspressen von Pickeln) kann der Mund unter Bildung von Blutergüssen anschwellen.
  2. Kosmetische Manipulationen (Tätowierung, plastische Chirurgie, Jugendinjektionen, Füllstoffe) führen bei falscher Durchführung zu schwerwiegenden Konsequenzen.
  3. Gequetschte Lippen können durch eine Infektion kompliziert werden.
  4. Vor dem Hintergrund akuter Virusinfektionen der Atemwege, Erkältungen, begleitet von hoher Körpertemperatur, kommt es zu Schwellungen, Mikrorissen und Peelings.
  5. Geringe Qualifikation des Zahnarztes, unsachgemäße Platzierung der Füllung, Verletzung antiseptischer Verfahren führen zu Entzündungen des Periostes, des Zahnfleisches und des Ödems.
  6. Wenn die Oberlippe nach Unterkühlung unter Bildung einer Blasengruppe geschwollen ist, ist dies ein deutliches Zeichen für Herpes.
  7. Verbrennungen durch das Essen von warmen Speisen und Getränken.
  8. Insektenstiche führen zu einer Lippenvergrößerung.

Wie man Schwellungen schnell lindert

Die Schwellung der Lippen wird überrascht. Die Hauptsache ist nicht in Panik zu geraten. Ein paar einfache Schritte helfen, Schwellungen zu lindern:

  1. Wenden Sie eine kalte Kompresse auf den betroffenen Bereich an (Eiswürfel, ein in Wasser getränktes Stück Stoff).
  2. Verwenden Sie Aloe. Schneiden Sie das Blatt der Länge nach und legen Sie die gelartige Seite auf die Schwellung. Aloe hat entzündungshemmende Eigenschaften, lindert Schmerzen und Schwellungssyndrom.

Medikamente sollten je nach Ursache eingenommen werden. Antihistaminika (Suprastin, Diphenhydramin, Diazolin, Claritin) helfen bei Allergien, die gebildete Schwellung von der Lippe zu entfernen. Sie lindern Entzündungen, Schmerzen, reduzieren nervöse Spannungen, lindern Juckreiz und Brennen.

Herpes und andere Infektionskrankheiten werden mit antiherpetischen Salben (Zovirax, Acyclovir) behandelt. Schmieren Sie die geschwollene Stelle 4-5 mal am Tag.

Bei Mikrotrauma, Verbrennungen werden antiseptische Lösungen verschrieben (Chlorhexidin, Actovegin, Miramistin, ätherische Öle). Die Verarbeitung erfolgt mehrmals täglich. Tragen Sie nach dem Eingriff ein steriles Pflaster auf.

Im Falle einer bakteriellen Infektion, dem Vorhandensein von Blasen mit Eiter auf den Lippen, werden antibakterielle Medikamente verschrieben (Akriderm, Dioxidin, Ichthyol-Salbe, Levomycetin).

Stomatitis wird mit einer Diät-Therapie behandelt (ausgenommen scharfes, scharfes Essen, Alkohol). Schmerzmittel mit Lidocain werden verschrieben (Kamistad, Kalgel, Dentinox-Gel). Um die Reparaturprozesse zu verbessern, können Sie Gele wie Solcoseryl, Actovegin, Vinilin Balsam verwenden. Abhängig von der Ätiologie der Krankheit werden geeignete Medikamente verschrieben (antibakteriell, antiviral, antimykotisch)..

Wenn sich auf den Lippen ein Infiltrat mit Eiter, Abszess oder Phlegmon gebildet hat, ist eine chirurgische Behandlung erforderlich. Der Chirurg öffnet den Abszess unter örtlicher Betäubung und entfernt den Inhalt der Kavität. Nach - trägt eine antibiotische Salbe und einen sterilen Verband auf.

Hausmittel helfen, wenn die Apotheke weit entfernt ist oder wenn die Schwellung nachts auftritt. Hausmittel:

  1. Nehmen Sie Backpulver und warmes Wasser, mischen Sie, tragen Sie es auf die betroffene Stelle auf. Nach 10 Minuten abwaschen.
  2. Tragen Sie eine Schicht Honig auf ein Wattepad auf und tragen Sie es 20 Minuten lang auf die Schwellung auf. Wiederholen Sie den Vorgang 4-5 mal am Tag.
  3. Gebrauchte Teebeutel gelten als Kompressen.
  4. Der Saft von Schöllkraut, Wegerich, wird auf ein Wattestäbchen und auf die entzündete Stelle aufgetragen. Halten Sie die Lotion so lange wie möglich. Pro Tag müssen 2-3 Eingriffe durchgeführt werden.
  5. Wickeln Sie die Eiswürfel in ein Taschentuch und legen Sie sie auf die Schwellung. Oder verwenden Sie einen kalten Löffel. Stellen Sie es für ein paar Minuten in den Gefrierschrank. Eine Kaltwasserflasche ist eine weitere Alternative.

Mögliche Komplikationen und Verhinderung des Auftretens

Die Lippen sind ein empfindlicher Teil des Körpers. Eine harmlose Wunde kann schwerwiegende Komplikationen verursachen. Schwellungen können ein Symptom für ein frühes Stadium einer schweren Krankheit sein. Die rechtzeitige Suche nach qualifizierter medizinischer Hilfe hilft, Komplikationen zu vermeiden. Bei anhaltendem Ödem, Verfärbung um die Lippen - sofort einen Arzt aufsuchen. Komplikationen sind:

  1. Quinckes Ödem - Schwellung von Gesicht und Hals. Der Kehlkopf, der Pharynx und die Luftröhre können in den pathologischen Prozess einbezogen werden. Wenn die Notfallversorgung nicht schnell erfolgt, kann dies zum Tod durch Atemstillstand führen. Wählen Sie dringend 103, helfen Sie dem Patienten, sich zu setzen, öffnen Sie die Fenster für die Luftansaugung und geben Sie Antihistaminika.
  2. Beitritt einer Sekundärinfektion unter Bildung eines Abszesses, Phlegmon. Solche Zustände erfordern eine Operation..
  3. Ständige Herpesrückfälle. Wenn die Schwellung aufgrund einer Herpesinfektion auftrat, tritt die Krankheit während des gesamten Lebens auf. Das Virus dringt in die Nervenzellen ein und bleibt dort für immer.
  4. Bildung kann sich zu Krebs entwickeln.
  5. Einstiche, Piercings, die in einem minderwertigen Salon oder falsch hergestellt wurden, können sehr gefährliche Krankheiten (HIV, Hepatitis B, C) infizieren..
  6. Hautverformung, Narben.

Präventivmaßnahmen:

  1. Verwenden Sie nur hochwertige und bewährte Kosmetika.
  2. Ein gesunder Lebensstil, eine erhöhte Immunität (Verhärtung, eine Ernährung, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist) ist der Schlüssel zur Gesundheit.
  3. Vermeiden Sie Stresssituationen, beachten Sie das Arbeitsregime und ruhen Sie sich aus.
  4. Nutzen Sie die Dienste vertrauenswürdiger Zahnärzte und Kosmetikerinnen.
  5. Wenn in der Vergangenheit allergische Reaktionen aufgetreten sind, schließen Sie allergene Lebensmittel aus. Bewahren Sie Antihistaminika und Antiseptika im Medikamentenschrank auf.
  6. Pflegen Sie die Lippenhygiene. In der kalten Jahreszeit mit Cremes und Balsam schmieren, um Austrocknen und Risse zu vermeiden.
  7. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife, um Mundinfektionen zu vermeiden.

Pralle Lippen sind der Traum einer Frau, wenn es sich um ein natürliches Merkmal oder das Ergebnis von Hyaluronsäure-Injektionen handelt. In anderen Fällen erfordern Neoplasien an der Außen- oder Innenseite der Lippen Aufmerksamkeit und gut gewählte Behandlungsmethoden.

Aus welchen Gründen sind die Lippen im Gesicht geschwollen?

Eine Schwellung der Lippen wird als häufige Erkrankung angesehen und kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Dieser pathologische Zustand geht mit dem Auftreten bestimmter Symptome einher und erfordert eine wirksame Behandlung..

Schwellungen gelten nicht nur als äußerer Defekt, sondern können auch die Gesundheit gefährden. Falls die Lippen im Gesicht geschwollen sind, werden die Ursachen und die Behandlung durch die Vernachlässigung der Pathologie und der individuellen Eigenschaften des menschlichen Körpers bestimmt.

Was könnte es sein

Die Lippen können unerwartet und ohne ersichtlichen Grund anschwellen. Am häufigsten ist eine Lippe betroffen und ungleichmäßig, und ein solcher pathologischer Zustand ist sofort erkennbar. Schwellungen können ein anderes Aussehen haben und hängen von ihrer Herkunft ab..

Ödeme können nur die Unter- oder Oberlippe betreffen und hauptsächlich von außen oder innen. Die Haut in diesem Bereich sieht gerötet und schmerzhaft aus. All diese Veränderungen verursachen schwere Beschwerden und können mit einem Anstieg der Körpertemperatur einhergehen..

Symptome

Um die Ursache der Schwellungen herauszufinden, müssen alle Anzeichen identifiziert und verglichen werden:

  1. Bei einem Herpesausschlag tritt zu Beginn der Krankheit ein leichtes Jucken und Kribbeln auf. Nach einigen Stunden schwillt der betroffene Bereich leicht an und im Laufe der Zeit erscheinen kleine Blasen darauf
  2. Im Falle einer allergischen Reaktion beginnt die Haut zu jucken oder macht sich einfach Sorgen über das Gefühl der Blähung. Darüber hinaus können Anzeichen wie Rötung, Hautausschläge und Abplatzungen auftreten..
  3. Bei einem schweren Trauma wird höchstwahrscheinlich ein Hämatom oder eine offene Wunde gebildet..
  4. Wenn das Ödem infektiösen Ursprungs ist, treten Symptome wie Juckreiz, weiße Blüte, Rötung, Blutung und Peeling der Haut auf..
  5. Bei einer bösartigen Natur des Tumors ist zunächst das Fehlen charakteristischer Symptome möglich. Bei Berührung hat das maligne Neoplasma eine dichte Konsistenz.

Im Falle einer Schwellung des Gesichts ist es unerlässlich, den Grund für die Pathologie herauszufinden und erst danach mit der Behandlung zu beginnen.

Ursachen für geschwollene Lippen im Gesicht

Eine Schwellung des unteren Gesichts kann aus verschiedenen Gründen auftreten, von Infektionen bis hin zu Piercings. Um die erforderliche Behandlung rechtzeitig zu diagnostizieren und zu wählen, wird empfohlen, so früh wie möglich einen Arzt aufzusuchen..

Entzündungsprozess

Wenn eine Infektion in den Mund gelangt, können die Lippen auf zwei oder einer Seite anschwellen. Der Patient beginnt durch unangenehme Symptome wie einen bestimmten Geruch aus dem Mund, Schwellungen und das Auftreten kleiner Geschwüre gestört zu werden.

Darüber hinaus kann es zu einem Anstieg der Körpertemperatur und einem ständigen Unwohlsein kommen..

Herpes und verschiedene bakterielle Infektionen, die Blasenbildung verursachen, können Schwellungen verursachen. Eine Rötung der Innenseite kann auf das Fortschreiten einer Pathologie wie Stomatitis hinweisen..

Vorhandensein einer Infektion

Der untere Teil des Gesichts kann aufgrund einer Virus- oder Infektionskrankheit anschwellen, und ohne wirksame Behandlung können gefährliche Komplikationen auftreten. Herpes, akute Virusinfektionen der Atemwege, entzündliche Prozesse in der Mundhöhle und Komplikationen nach ungenauen chirurgischen Eingriffen mit Infektion können einen pathologischen Zustand hervorrufen.

Was kostet Saugnapfprothesen? Details hier.

Zahnärztliche Intervention

Eine schlechte Anästhesie in der Zahnarztpraxis und eine schlecht durchgeführte Mini-Operation zur Verarbeitung eines extrahierten Zahns können Periostitis verursachen. Diese Pathologie ist durch einen entzündlichen Prozess gekennzeichnet, der das Periost betrifft..

Eine schlecht installierte Dichtung sowie chirurgische Eingriffe bei schlechten Hygienebedingungen können zu Pathologien führen.

Eine andere Zahnpathologie, die Ödeme hervorrufen kann, ist ein Flussmittel. Eine charakteristische Manifestation einer solchen Krankheit wird als schweres Schmerzsyndrom im Bereich des Ödems angesehen, das sich auf den Bereich der Augen, Ohren und Wangen erstreckt..

Allergische Reaktion

Ödeme im unteren Teil des Gesichts können eine Reaktion des Körpers auf verschiedene Reize von außen sein. Allergien können nach Insektenstichen, bei der Verwendung von minderwertigen Kosmetika und beim Verzehr bestimmter Arten von Lebensmitteln auftreten.

In einigen Fällen tritt ein Ödem nach der Anästhesie infolge einer allergischen Reaktion auf ein in der Zahnmedizin verwendetes Medikament auf. Normalerweise sind die Augenpartie und die Nebenhöhlen geschwollen, und der Hals kann ebenfalls betroffen sein, was als ziemlich gefährlicher Zustand angesehen wird.

Herpesvirus

Herpes führt nicht nur zu einer Schwellung des unteren Teils des Gesichts und seiner Entzündung, sondern auch zur Bildung von Blasen und kleinen Geschwüren. Um die Pathologie zu beseitigen, werden antivirale Salben mit Aciclovir-Gehalt verschrieben.

Die Einnahme von antiviralen Pillen trägt zur systemischen Zerstörung des Virus im menschlichen Körper bei.

Herpes entwickelt sich normalerweise mit schwerer Unterkühlung, verminderter Abwehr, anhaltender Müdigkeit und Stresssituationen. Um die Pathologie wirksam zu beseitigen, ist es notwendig, die provozierenden Faktoren vollständig zu beseitigen, die Ursache der Krankheit festzustellen und eine wirksame Behandlung auszuwählen.

Mechanischer Schaden

Seien Sie bei der Verwendung von Lippenschmuck wie Piercings auf die unangenehmen Auswirkungen einer Punktion vorbereitet. Eine Schwellung des unteren Teils des Gesichts ist möglich, die bis zu drei Tage dauern kann. Eine vollständige Wundheilung erfolgt nach zwei Monaten.

Um das Gewebeödem nach einem mechanischen Eingriff zu verringern und das Eindringen verschiedener Infektionen in das Gewebe zu vermeiden, ist es notwendig, nach dem Eingriff mehrere Stunden lang keine alkoholischen Getränke zu essen oder zu trinken..

Bis zur vollständigen Heilung wird empfohlen, Vitamin B einzunehmen und eine bestimmte Diät einzuhalten..

Sie müssen würzige, scharfe, salzige und saure Lebensmittel von der Ernährung ausschließen und Ihren Mund jedes Mal nach dem Essen mit antibakteriellen Mitteln ausspülen. Um die Schwere des Schmerzsyndroms zu verringern, darf man kalte Speisen und Eis essen. Sie können Ihre Lippen nicht bemalen und Schmuck herausnehmen, bis die Wunde vollständig geheilt ist..

So entfernen Sie schnell

Der einfachste und schnellste Weg, um Ödeme in den ersten Stunden zu beseitigen, ist Eis, das auf das geschwollene Gewebe aufgetragen werden sollte, eingewickelt in eine Serviette oder einen Verband. Eine solche Kompresse sollte 15 Minuten lang angewendet werden, da sonst ein hohes Risiko für Unterkühlung besteht. Es wird empfohlen, den Vorgang nach 2 Stunden zu wiederholen..

Für die Erste Hilfe zu Hause können Sie ein Medikament wie Badyaga verwenden. Ein solches Mittel sollte in den entzündeten Gewebebereich gerieben werden, bis es absorbiert wird.

Video: Wie man Herpes zu Hause heilt

Behandlung

Falls die Ursache der Schwellung eine Verletzung oder ein anderer geringfügiger Grund ist, kann das Problem zu Hause gelöst werden. In einer Situation, in der Ödeme eine Manifestation einer Krankheit oder Allergie sind, ist ein umfassender Ansatz zur Beseitigung erforderlich.

Im Falle einer Schwellung des unteren Teils des Gesichts, die durch eine entzündliche Erkrankung hervorgerufen wird, muss die Behandlung sofort nach Auftreten der ersten Anzeichen begonnen werden. Die Entzündungsstelle sollte mit einer wässrigen Lösung von Jod oder Wasserstoffperoxid desinfiziert werden.

In Ermangelung einer positiven Wirkung nach einer solchen Behandlung ist es notwendig, so bald wie möglich einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache der Krankheit herauszufinden und die Behandlung zu verschreiben. Wenn Sie den Entzündungsprozess starten, kann er mit einer Ansammlung von eitrigem Exsudat enden.

Es ist möglich, Herpes mit Hilfe spezieller Salben, einschließlich Aciclovir, zu heilen. Zusätzlich zur externen Therapie werden antivirale Medikamente ausgewählt.

Die Behandlung der Stomatitis erfolgt mit Antiseptika und Antimykotika in Verbindung mit Immunstimulanzien. Um allergische Schwellungen zu beseitigen, sollten Sie den Patienten vor Reizstoffen schützen und mit der Einnahme von Antihistaminika beginnen.

Bei einer Schwellung der Lippen nach einem Insektenstich wird empfohlen, entzündungshemmende Gele und Salben zu verwenden.

Zu Hause können Sie die folgenden Volksmethoden anwenden:

  • heiße und kalte Kompressen;
  • Saft aus Aloe-Blättern;
  • Tee brauen.

Für die durch einen Insektenstich verursachte Schwellung der Lippen und des Gesichts können Petersilieblätter, die zu Brei zerkleinert wurden, und Ringelblumentinktur verwendet werden. Für die Behandlung von Herpes zu Beginn seiner Entwicklung wird empfohlen, Eis, Salz, Sodalösung, Apfelessig und Zitronenmelisse zu verwenden.

Komplikationen

Wenn die Ursache des Ödems nicht rechtzeitig erkannt wird und die Behandlung nicht begonnen wird, besteht ein hohes Risiko für die Entwicklung gefährlicher Komplikationen. Bei einer allergischen Natur der Lippenschwellung und einer unsachgemäßen Behandlung kann sich ein Quincke-Ödem entwickeln, das für das Leben des Patienten gefährlich ist.

Wenn Sie Herpes längere Zeit nicht behandeln und die Immunität nicht erhöhen, können sich Wunden in Form von Herpes sowohl in den Mundwinkeln als auch im gesamten Gesicht bilden. Mit Ekzemen auf den Lippen und mangelnder Qualitätstherapie sind Infektionen und schwerwiegendere Infektionen möglich, die eine Bedrohung für das menschliche Leben darstellen.

Bei nicht sterilen Einstichen und Piercings kann eine Infektion in frische Wunden eindringen. Die Folgen eines solchen pathologischen Zustands sind oft hässliche und große Narben sowie eine Blutvergiftung..

Wie behandelt man Geschwüre im weißen Mund bei einem Kind? Antwort im Artikel.

Warum bewegt sich das Zahnfleisch vom Zahn weg? weiter lesen.

Was tun, wenn Ihre Ober- oder Unterlippe geschwollen ist??

Durch die rechtzeitige und korrekte Bestimmung des Grundes, warum die Lippe im Gesicht einer Person geschwollen ist, können Sie den äußeren Defekt schnell beseitigen und die Entwicklung möglicher Komplikationen und innerer Pathologien verhindern. Das Ödem selbst wird durch die Ansammlung von überschüssiger Flüssigkeit im Interzellularraum des Gewebes hervorgerufen oder ist eine Folge des Entzündungsprozesses. Was es sein kann, entscheidet im Einzelfall nur der Arzt nach der obligatorischen Berücksichtigung aller Begleitsymptome und Beschwerden des Patienten.

Die identifizierten Ursachen und Behandlungen sollten angemessen sein. Das Vorhandensein von Störungen, die von innen betreffen, erfordert eine obligatorische Auswahl der Therapiemethoden und die Beseitigung der ursprünglichen Faktoren. In diesem Fall können die Lippen auch durch Einwirkung von außen anschwellen, beispielsweise einerseits aufgrund eines blauen Flecks oder einer Verletzung. In solchen Fällen können Sie versuchen, die Schwellung selbst zu behandeln. Wenn die Lippe ohne Grund geschwollen ist, suchen Sie einen Arzt auf.

Neben der Erstellung einer detaillierten Anamnese unter Berücksichtigung aller Symptome und Beschwerden des Patienten muss der Arzt den Ort des Tumors berücksichtigen: die Ober- oder Unterlippe sowie den Grad der Prävalenz der Schwellung selbst. Erst nach Rücksprache und Untersuchung durch einen Spezialisten kann herausgefunden werden, wie der Tumor schnell entfernt werden kann, wobei mögliche schwerwiegende Pathologien, beispielsweise eine Zunahme der Neoplasien mit einem erhöhten Onkologierisiko, ausgeschlossen werden.

  1. Ursachen und Symptome
  2. Entzündungsprozess
  3. Infektiöser Prozess
  4. Allergische Reaktion
  5. Stomatitis
  6. Zahnärztliche Intervention
  7. Mechanischer Schaden
  8. Tätowierung
  9. Andere Gründe
  10. Behandlung
  11. So entfernen Sie Lippenschwellungen
  12. Mögliche Komplikationen
  13. Verhütung

Ursachen und Symptome

Ob es sich bei der Schwellung der Lippen um einen ausschließlich äußeren Defekt handelt, für den keine spezielle Therapie erforderlich ist, kann erst nach Feststellung der wahren Ursache des Ödems festgestellt werden. Die falsche Art der Therapie oder das Fehlen einer Behandlung kann zu schlechter Gesundheit und zur Entwicklung von Komplikationen führen.

Entzündungsprozess

Die Beobachtung der Pathologie ist häufig mit dem Vorhandensein und der weiteren Ausbreitung von Entzündungsprozessen verbunden. Wenn die Oberlippe geschwollen ist, kann dies das Ergebnis der Reaktion des Körpers auf den Einfluss von Reizfaktoren sein, bei denen sich ulzerative Wunden auf der Oberfläche der Lippen bilden. Die Pathologie selbst ist in der Regel von störenden Schmerzempfindungen und dem Vorhandensein eines unangenehmen Geruchs aus der Mundhöhle aufgrund der Ansammlung von eitrigem Ausfluss aus den Wunden selbst begleitet.

Mangelnde rechtzeitige Behandlung kann zur Ansammlung von zu viel Eiter führen, der nur durch eine Operation entfernt werden kann.

Infektiöser Prozess

Eine Schwellung der Lippen kann durch eine infektiöse Läsion des Körpers ausgelöst werden, bei der der Patient einen starken Temperaturanstieg erfährt. Abhängig von der Art der Infektion selbst (Pilz-, Virus- oder Bakterieninfektion) verschreibt der Arzt antivirale, antimykotische Medikamente oder Antibiotika. Am häufigsten wird in solchen Fällen ein Ödem der Ober- oder Unterlippe durch das Vorhandensein des Herpesvirus und die Übertragung einer Erkältung ausgelöst, wodurch die Aktivität der körpereigenen Immunabwehr abnimmt.

Allergische Reaktion

Ödeme mit Allergien können durch die Verwendung von Medikamenten oder die Verwendung von minderwertigen Kosmetika, die Exposition gegenüber externen Allergenen in Form von Flusen oder Pollen oder Tierhaaren auftreten.

Unabhängig davon ist es wert, die allergische Schwellung der Lippen hervorzuheben, die nach einem Insektenstich auftrat.

Sie können eine Allergie vermuten, wenn das Auftreten einer Schwellung begleitet ist von:

  • Juckreiz;
  • brennendes Gefühl;
  • Rötung der Außenhaut um den Mund;
  • das Auftreten von Rissen, insbesondere in den Ecken der Lippen;
  • die Bildung von Blasen bis zu 5 mm Durchmesser (Urtikaria);
  • die Ausbreitung eines Ausschlags in Form kleiner Blasen bei Vorhandensein von innerer Flüssigkeit.

Wenn die Schwellung mit einer Allergie gegen Mücken verbunden ist oder von einer Wespe auf die Lippe gebissen wurde, reicht es völlig aus, die Bissstelle richtig zu verarbeiten und Antihistaminika zu verwenden. Gleichzeitig erfordert die Bildung eines Blasenausschlags (Urtikaria) eine rechtzeitige Behandlung, um zu verhindern, dass Infektionen und Viren in die Stelle platzender Wunden gelangen.

Stomatitis

Das Auftreten einer Stomatitis ist durch die Lokalisation der Pathologie an der Unterlippe sowie durch das Auftreten von starkem Juckreiz und Schmerzen gekennzeichnet. Zunächst ist eine leichte Rötung auf der Oberfläche der Mundschleimhaut festzustellen, wonach ulzerative Läsionen mit rotem Rand und weißer Blüte auftreten.

In solchen Fällen ist es äußerst wichtig, die Behandlung Ärzten anzuvertrauen, da nicht professionelle Hilfe zu Rückfällen der Pathologie, zur Bildung schmerzhafter Narben und zu einer eingeschränkten Bewegung der Mundhöhle führen kann.

Wenn die Unterlippe plötzlich geschwollen ist und Beschwerden mit starkem Juckreiz und Schmerzen einhergehen, kann dies auf die Entwicklung einer Stomatitis hinweisen und erfordert dringend ärztliche Hilfe..

Zahnärztliche Intervention

Eine Verletzung der Sterilität und eine unprofessionelle Leistung von zahnärztlichen Leistungen wie das Füllen eines Zahns kann zu einer Schwellung des Zahnfleisches führen, die sich später auf die Lippen ausbreiten kann.

Selbstmedikation in Form einer Anästhesie nach zahnärztlichen Eingriffen ist nicht akzeptabel, da die Ursache der Pathologie im Mund liegt und zu Entzündungen mit eitrigem Ausfluss führen kann. Das hohe Risiko einer vorzeitigen medizinischen Versorgung in solchen Fällen beruht auf der Möglichkeit, dass Eiter in das Gehirn gelangt.

Eine akzeptable Reaktion ist eine leichte Schwellung nach Anästhesie und Arbeit des Zahnarztes, wenn sie mehrere Stunden lang keine schmerzhaften Anzeichen aufweist und innerhalb weniger Stunden nach den Manipulationen an Größe abnimmt.

Mechanischer Schaden

Mechanische Faktoren, aufgrund derer die Lippe stark und stark anschwillt, können sein:

  • frühere Kontaktdermatitis (Hautentzündung);
  • Blutergüsse und Verletzungen (Schläge mit möglicher Dissektion der Lippenoberfläche);
  • Verbrennungen durch zu heiße Getränke und Lebensmittel;
  • Verbrennungen durch längere Exposition gegenüber starker ultravioletter Strahlung;
  • Schäden von innen durch Operationen in der Nähe der Lippen oder plötzliches starkes Beißen;
  • Folgen eines ungenauen Quetschens von Akne.
Gebrochene Lippe

In solchen Fällen ist es äußerst wichtig, nach offenen Wunden zu suchen und die Mundhöhle mit einer antiseptischen Lösung zu behandeln, um Infektionen und Viren vorzubeugen..

Tätowierung

Eine Schwellung der Lippe nach dem kosmetischen Eingriff ist auf die notwendige teilweise Verletzung der Unversehrtheit der Haut zurückzuführen (die Einführung ist eine akzeptable Norm)..

Permanente Manipulationen verursachen in der Regel keine Beschwerden und Schmerzen, aber eine Rötung der Haut und das Auftreten eines leichten Ödems im Injektionsbereich deuten auf eine allmähliche Heilung der Haut hin.

Schwellungen nach dem Tätowieren der Lippen sind keine Pathologie, wenn sie 4 bis 8 Stunden nach dem Eingriff auftreten und in den nächsten 2 Tagen vollständig verschwinden. Wenn das permanente Make-up in Übereinstimmung mit allen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen durchgeführt wurde, reichen 2-3 Tage aus, damit sich der Kunde vollständig erholen kann. In anderen Fällen (mit einer Pathologiedauer von mehr als 4-5 Tagen) sollten Sie die Ursache suchen, indem Sie einen Termin mit einem Arzt vereinbaren. Bei den aufgeführten Beschwerden sollte besonders darauf geachtet werden, wie lange das Ödem anhält, ob es zu einem Temperaturanstieg gekommen ist und ob eine Allergie gegen Arzneimittel und Komponenten vorliegt.

Die häufigsten Gründe für eine anhaltende Schwellung nach dem Eingriff sind die Nichteinhaltung der Regeln für die Hautpflege nach dem kosmetischen Eingriff sowie die Verwendung dekorativer Kosmetika vor Ablauf der Erholungsphase..

Abhängig von den erkannten Ursachen der Pathologie kann der Arzt Antihistaminika, entzündungshemmende oder abschwellende Medikamente verschreiben. Wenn keine spezifischen Anomalien festgestellt werden, kann der Patient den Genesungsprozess beschleunigen, indem er Heilsalben und Kompressen mit Trockeneis verwendet.

Andere Gründe

Schwellungen der Lippen können auch mit einer Verletzung von Stoffwechselprozessen im Gewebe verbunden sein, was typisch ist für:

  • Menschen mit Nieren-, Herz- oder Nierenversagen;
  • Menschen, in deren Ernährung es praktisch keine Eiweißnahrung gibt (Eiweißmangel);
  • Patienten nach einer Bluttransfusion:
  • Schwellungen bei schwangeren Frauen sind häufig.

Separat ist es wert, onkologische Pathologien hervorzuheben, bei denen das Auftreten von malignen Neoplasmen charakteristisch ist. Eine Schwellung der Lippen kann auch ausgelöst werden durch:

  • Autoaggression oder Immunschwäche, wenn die Schutzfunktion des Körpers Gewebe und Substanzen als fremd wahrnimmt und aktiv gegen sie kämpft (rheumatoide Arthritis, Lupus erythematodes, Sklerodermie);
  • das Vorhandensein von AIDS-Viren im Körper;
  • hämolytische Erkrankungen (Albinismus).

Da die Entwicklung einer Pathologie aus verschiedenen Gründen erfolgen kann, ist es äußerst wichtig, sich rechtzeitig einer Untersuchung zu unterziehen und das Risiko möglicher innerer Krankheiten und ihrer Komplikationen auszuschließen. Die Einnahme von Medikamenten und die Durchführung zusätzlicher Eingriffe müssen vorab mit dem Arzt besprochen werden.

Behandlung

Nur eine klare Definition der Ursache und des Ausmaßes der Störung selbst ermöglicht es dem Arzt, die wirksamste und korrekteste Behandlung zu verschreiben. Der Rat des Arztes, was zu tun ist, wenn Ihre Lippen geschwollen sind, hilft Ihnen, schnell wieder in Form zu kommen und zur vollen Leistung zurückzukehren.

Bereits vor der Verschreibung von Medikamenten muss der geschädigte Hautbereich mit einem Antiseptikum wie Wasserstoffperoxid behandelt werden. Wenn es innen oder außen schmerzhafte Wunden gibt, sollten diese mit Jod kauterisiert werden. Alle weiteren therapeutischen Methoden werden entsprechend der festgestellten Krankheitsursache durchgeführt.

  1. Bluterguss oder Verletzung. Während der ersten Minuten sollte Eis, eingewickelt in eine Serviette oder ein Stück sauberes Baumwolltuch, auf das resultierende Hämatom aufgetragen werden. Halten Sie das Eis nicht länger als 15 Minuten, um keine Unterkühlung hervorzurufen. Sie können eine Kaltwasserflasche anstelle von Eis verwenden. Alternativ kann der Arzt die Verwendung eines Apothekenkörpers empfehlen, beispielsweise in Form eines Pulvers, das gemäß den Anweisungen mit Wasser verdünnt werden muss, und dann eine Kompresse auf die beschädigte Stelle auftragen.
  2. Allergie. Zuerst müssen Sie herausfinden, was genau als Allergen diente, und seine Auswirkungen vollständig beseitigen. Es können nicht nur Pollen oder Lebensmittel sein, sondern auch Medikamente und Substanzen, die in der Kosmetik verwendet werden. Als Antihistaminikum kann der Arzt die Einnahme von Claritin, Suprastin oder Diazolin empfehlen.

So entfernen Sie Lippenschwellungen

Schnelle Erste Hilfe, wenn die Schwellung der Lippen ohne Grund auftritt, kann durchgeführt werden mit:

  • ein Stück sauberes, in kaltem Wasser getränktes Tuch (die Kompresse muss mindestens 12-15 Minuten aufbewahrt werden, um Schwellungen zu reduzieren);
  • ein Teebeutel, der zuerst eine Minute lang in heißes Wasser getaucht, dann leicht abgekühlt und auf die beschädigte Stelle aufgetragen werden muss (hilft bei der Beseitigung von Entzündungen);
  • Längs geschnittenes Aloe-Blatt, das mit der Innenseite mindestens 5-7 Minuten lang auf die geschwollenen Lippen aufgetragen werden muss (es hat eine desinfizierende, abschwellende und analgetische Wirkung und ermöglicht es Ihnen, Entzündungen loszuwerden);
  • Soda-Brei und warmes Wasser (die Konsistenz von Sauerrahm), das 8-12 Minuten lang auf die beschädigte Stelle aufgetragen und dann vorsichtig abgespült werden muss;
  • Honig, der mit ein paar Tropfen auf einem sauberen Wattepad verschmiert und dann nach 4-5 Stunden für 20-25 Minuten mit obligatorischer Wiederholung auf den Tumor aufgetragen werden muss (entfernt die Schwellung und desinfiziert;
  • Schöllkrautsaft (oder Wegerich), in dem Sie ein Wattepad anfeuchten und 25 bis 30 Minuten lang auf die entzündete Stelle auftragen müssen, wobei Sie 2-3 weitere Male am Tag wiederholen müssen.

Ätherisches Teebaumöl kann auch zu Hause helfen. Einige Tropfen davon müssen in einer warmen, sauberen Flüssigkeit verdünnt und dann mit einem Wattestäbchen angefeuchtet und mit äußeren Wunden behandelt werden.

Mögliche Komplikationen

Eine vorzeitige oder falsch durchgeführte Behandlung der Ursachen, die die Schwellung oder einen Teil davon hervorgerufen haben, kann zu Folgendem führen:

  • Verformung der Lippen;
  • wiederkehrende Herpesrezidive;
  • die Entwicklung entzündlicher Prozesse und die Bildung eitriger Entladungen;
  • die Bildung von Narben und Narben auf der Haut.

Wenn die Pathologie nicht lange verschwindet, was die Hautfarbe verändern kann, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um Folgendes zu bestätigen oder abzulehnen:

  • das Vorhandensein von Quinckes Ödem, bei dem sich das Ödem auf Gesicht, Hals, Kehlkopf und Luftröhre ausbreitet und einen Atemstillstand hervorruft (ein Krankenwagen ist erforderlich);
  • die Hinzufügung einer Sekundärinfektion, die durch die Entwicklung eines Abszesses (eitrige Läsion) oder eines Phlegmons gefährlich ist und ausschließlich chirurgisch behandelt wird;
  • Umwandlung eines Tumors in Krebs (Lippenkrebs).

Die Selbstverabreichung von Medikamenten und Hausrezepten kann das Problem weiter verschärfen und die Entwicklung einer gefährlichen Pathologie beschleunigen. Deshalb sollte eine ärztliche Beratung und Untersuchung so früh wie möglich erfolgen..

Verhütung

Die häufigste vorbeugende Sicherheitsmaßnahme betrifft die sorgfältige Einhaltung der Hygienevorschriften sowie die Verwendung nur hochwertiger, bewährter Kosmetika. Zusätzlich wird empfohlen:

  • Beachten Sie die Regeln eines gesunden Lebensstils und stärken Sie das Immunsystem.
  • Vermeiden Sie Stresssituationen und langfristige ernsthafte Erfahrungen.
  • sich an die Regel der abwechselnden Arbeit und der guten Ruhe halten;
  • die Dienste vertrauenswürdiger verantwortlicher Zahnärzte und Kosmetikerinnen in Anspruch nehmen;
  • Vermeiden Sie es, Lebensmittel zu konsumieren, die im Voraus allergische Reaktionen hervorrufen.
  • Verhindern Sie Risse in der Haut der Lippen und die Bildung von äußeren Wunden, die am häufigsten in der Frostzeit auftreten.

Die Bereitschaft, Ihre Hände regelmäßig mit Wasser und Seife zu waschen, verhindert, dass schädliche und gefährliche Infektionen in Ihren Mund gelangen. Wenn Sie den geringsten Verdacht auf eine Krankheit haben, sollten Sie einen Arzt um professionelle Beratung und die notwendige Unterstützung bitten.

Die Lippe ist geschwollen, was kann es sein und wie man hilft?

Die Haut der Lippen ist sehr empfindlich und empfindlich, daher reagiert sie sofort auf verschiedene Veränderungen im Körper und auf unangenehme äußere Faktoren. Eine negative Reaktion äußert sich meist in einem Hautausschlag oder einer Schwellung. Jede dieser Änderungen lässt die Lippen unattraktiv aussehen. Was können die Gründe für die Schwellung der Lippen sein, womit kann es verbunden werden und wie kann man bei der Bewältigung eines solchen Problems helfen??

  • Geschwollene Lippe
  • Geschwollene Lippen, was kann es sein: die Hauptgründe
    • Entzündungsprozess und Vorhandensein einer Infektion
    • Schwellung aufgrund von Allergien oder nach einem zahnärztlichen Eingriff
  • Was zu tun ist und wie man Schwellungen loswird?
  • Mögliche Komplikationen
  • Präventionsmaßnahmen

Geschwollene Lippe

Mädchen und Frauen träumen von schönen und prallen Lippen. Sie verwenden hierfür verschiedene kosmetische Methoden, greifen auf Kunststoff zurück. Es kommt jedoch vor, dass die Lippen aus unbekannten Gründen plötzlich geschwollen sind. Normalerweise schwillt eine Lippe an und ist ungleichmäßig, und ein solcher Defekt fällt sofort anderen ins Auge. Eine solche Schwellung kann je nach Herkunft unterschiedlich aussehen..

Nur die Unter- oder Oberlippe kann von innen oder außen anschwellen und fast immer ungleichmäßig sein. Die Haut in diesem Bereich sieht gerötet und schmerzhaft aus. Meistens wird die Haut trocken oder rissig und kann sich auch fest anfühlen. All diese Veränderungen verursachen viel Ärger und Unbehagen. Manchmal steigt bei einem Labialödem die Körpertemperatur an. Verschiedene Krankheiten oder Veränderungen im Körper führen zu solchen Symptomen..

Schwellungen im Lippenbereich können von anderen Symptomen begleitet sein:

  • Verfärbung der Haut;
  • Blasen;
  • Schüttelfrost;
  • Fieber;
  • juckende Augen;
  • Kopfschmerzen;
  • Wunden oder eitergefüllte Schwellung;
  • laufende Nase.

Nur in Einzelfällen kann ein Ödem ein Unfall sein. In der Regel hat dies seine eigenen Gründe, die mit einer Verschlechterung der Gesundheit verbunden sind. Es ist ratsam, diese sofort mit Hilfe eines Spezialisten festzustellen..

Geschwollene Lippen, was kann es sein: die Hauptgründe

Sie können das Problem der geschwollenen Haut im Lippenbereich bewältigen, indem Sie die Ursache ihres Auftretens kennen. Mehrere Spezialisten helfen bei der Bewältigung des Grundes:

  • Dermatologe;
  • der Chirurg;
  • Traumatologe;
  • Therapeut;
  • Zahnarzt.

Diese Spezialisten können eine Sichtprüfung durchführen und die Ursache ermitteln. Die Schwellung des Gesichts kann durch viele Faktoren beeinflusst werden, kann jedoch hauptsächlich beeinflusst werden durch:

  • eine Infektionskrankheit innerhalb oder außerhalb des Körpers;
  • ein entzündlicher Prozess im Körper oder verbunden mit einem Zahnproblem;
  • Schleimhautverletzung, einschließlich Piercings oder Blutergüsse;
  • allergische Reaktion;
  • unsachgemäße zahnärztliche Behandlung;
  • Herpes.

Geschwollene Lippen schaden der Gesundheit nicht, aber die Ursache der Manifestation ist immer gefährlich. Je früher Sie es identifizieren, desto eher können Sie es loswerden..

Entzündungsprozess und Vorhandensein einer Infektion

Bei der Manifestation eines Entzündungsprozesses im Lippenbereich treten immer unangenehme und schmerzhafte Symptome auf. Im betroffenen Bereich tritt ein unangenehmer Geruch auf und es gibt Schäden im sichtbaren Teil der Schleimhaut mit Formationen im Inneren. Es kann Eiter oder eine andere Entladung sein, die herauskommen muss. Entzündungsprozesse resultieren häufig aus:

  • Prellung;
  • Schnitt;
  • starker Schlag;
  • Bruch von Weichteilen;
  • offene Wunde;
  • Piercing und Permanent Make-up.

Wenn die Folgen solcher Manifestationen unprofessionell beseitigt werden, entstehen Komplikationen. Aus diesem Grund können der Rest der Lippen und andere Bereiche im Gesichtsbereich leiden..

Aufgrund einer Virusinfektion kann nicht nur die Haut anschwellen, sondern auch die Körpertemperatur steigen und es kann ein ständiges Unwohlsein auftreten. Solche Manifestationen treten am häufigsten aufgrund der Anwesenheit im Körper auf:

  • Herpes;
  • bakterielle oder Pilzinfektionen;
  • Durchführung eines schlampigen zahnärztlichen Eingriffs.

In einer solchen Situation ist eine dringende ärztliche Untersuchung erforderlich, er kann die notwendige Behandlung nach der Untersuchung des Patienten verschreiben.

Schwellung aufgrund von Allergien oder nach einem zahnärztlichen Eingriff

Oft können die Lippen aufgrund einer allergischen Reaktion geschwollen sein. Allergien können verursachen:

  • Einnahme von Medikamenten;
  • bestimmte Arten von Produkten;
  • Reaktionen auf Flusen, Pollen, Wolle, Staub, Kontakt mit Tieren, Insektenstiche.

Die unprofessionellen Handlungen des Zahnarztes können zur Ursache der Schwellung werden. Infolgedessen entwickelt sich häufig eine Entzündung des Periostes. Eine unangemessene Füllung und eine schlechte antiseptische Behandlung können zu geschwollenem und gerötetem Zahnfleisch führen. Infolgedessen kann eine solche Reaktion in den Lippenbereich gehen..

Was zu tun ist und wie man Schwellungen loswird?

Wenn Ihre Lippen aus unbekannten Gründen geschwollen sind, gehen Sie am besten sofort ins Krankenhaus. Im Falle einer allergischen Reaktion müssen alle Produkte entfernt werden, die diese verursachen können. Wenn möglich, sollten auch Allergiemedikamente eingenommen werden. Ein Spezialist hilft bei der Auswahl eines Antiallergikums.

Nach mechanischen Schäden oder Blutergüssen der Weichteile treten normalerweise Hämatome oder Blutergüsse auf. Wenn die Wunde nicht schwerwiegend ist, können Sie eine kalte Kompresse verwenden und einige Minuten lang auf die Verletzungsstelle auftragen. Es ist ratsam, dieses Verfahren mehrmals durchzuführen, bis die Schwellungen verschwunden sind..

Mit Hilfe eines Körpers, der immer in der Apotheke ist, können Sie auch ein Hämatom beseitigen, wenn die Lippen geschwollen sind. Es gibt andere Arten von Salben in der Apotheke, die bei Blutergüssen und Blutergüssen helfen können..

Wenn die Lippen infolge einer infektiösen Läsion geschwollen sind, können Sie nicht zögern. Die Verwendung von Antiseptika ist notwendig. Sie müssen entzündungshemmende, bakterizide und analgetische Wirkungen haben. Flüssigkeits- und Sprühprodukte sind für dieses Problem am besten geeignet. Ein mit Medikamenten angefeuchtetes Wattepad sollte auf die beschädigte Stelle aufgetragen werden.

Ein milder Entzündungsprozess hilft, eine Lösung von Wasserstoffperoxid oder Jod mit Wasser zu entfernen. Eines dieser Mittel muss mit Wasser halbiert und auf die entzündete Stelle aufgetragen werden. Wenn der Schmerz anhält und die Schwellung nicht abnimmt, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen..

Normalerweise verliert die Haut im Bereich der Lippen vor dem Hintergrund einer allergischen Reaktion teilweise ihre Empfindlichkeit, sie trocknet aus und reißt. Sie sollten versuchen, die Komponente zu identifizieren, die die Allergie verursacht hat. Dies kann nach dem Auftragen von Kosmetika, beim Essen und beim Kontakt der Lippen mit Reizstoffen auftreten. Danach müssen Sie ein Antihistaminikum oder Sorptionsmittel einnehmen, jedoch nur nach Anweisung eines Arztes.

Mögliche Komplikationen

Die Entwicklung weiterer Komplikationen hängt immer von den Ursachen der Krankheit ab. Sie hängen mit mehreren Faktoren zusammen. Wenn Sie beispielsweise bei Herpes nicht auf die Schwellung der Lippen achten, werden in Zukunft dort wieder neue Formationen auftreten. Die Lippen werden unattraktiv.

Aufgrund eines Traumas im Bereich der Lippen können Entzündungen und Eiterungen auftreten. Aus diesem Grund werden sie mit Narben auf der Haut hässlich..

Wenn nichts unternommen wird, um das Problem der Lippenschwellung zu lösen, führt dies zu negativen Konsequenzen. Sie sollten nicht auf Komplikationen warten, aber es ist besser, sofort einen Arzt aufzusuchen. Der Spezialist wird das Ödem untersuchen und seine Empfehlungen abgeben, eine Behandlungsmethode verschreiben.

Präventionsmaßnahmen

Sobald die Lippen anschwellen, sollte dies alarmierend sein. Der Körper gibt ein Signal, dass etwas damit nicht stimmt. Er benötigt eine vorsichtigere und fürsorglichere Haltung gegenüber sich selbst. Dazu ist es notwendig, das Immunsystem zu stärken, damit es stabiler ist..

Bei der Auswahl eines Zahnarztes oder einer Kosmetikerin sollten hochqualifizierte Spezialisten bevorzugt werden. Nach dem Eingriff müssen Sie deren Rat und Empfehlungen befolgen. Bei der Auswahl von Kosmetika sollten Sie auf hypoallergene Produkte achten.

Es wird empfohlen, viel Wasser zu trinken, um trockene Lippen zu vermeiden. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht während der heißen Jahreszeit, da die Haut in diesem Bereich sehr empfindlich ist und Schutz benötigt.

Lebensmittel von fragwürdiger Qualität sind häufig die Ursache für Lebensmittelallergien. Es ist ratsam, sorgfältigere Entscheidungen zu treffen und Ihre Gesundheit nicht zu gefährden.

Artikel Über Nahrungsmittelallergien